Korrespondenz 1956

HH 02 1956 68089
  • Datierung
    1956
  • Inventarnummer
    HH.02-1956
  • Archivbereich
    Archivalien

Bolz, Ingeborg (Köln-Deutz)
Edgar Beer Antiquités (Brüssel)
→ Edgar Beer
Erich Röth Verlag (Eisenach)
→ Erich Röth
Frankfurter Kunstkabinett (Frankfurt a. M.)
→ Hanna Bekker vom Rath
Freudenberg
→ Richard Freudenberg (Weinheim)
Galerie Alex Vömel (Düsseldorf)
→ Alex Vömel
→ Beiliegend eine Notiz
Galerie Inge Ahlers (Mannheim)
→ Inge Ahlers
Für „Hamburgisches Museum für Völkerkunde und Vorgeschichte“, siehe: „Museum für Völkerkunde und Vorgeschichte“
Heinrich, Ernst (Bad Cannstatt)
Humboldt-Universität (Berlin)
→ Prof. Dr. Stresemann (Zoologisches Museum Berlin)
Institut für den Wissenschaftlichen Film (Göttingen)
→ Dr. G. Spannaus
Josef (Chief des Dorfes Gagouin (?))
Kofler-Truniger (?), Ernest (Luzern) Möglicherweise auch „Ernest Kofler“
Kultusministerium Baden-Württemberg (Stuttgart)
→ G.H. Müller (Ministerialrat)
Lebensversicherung A.G. (Karlsruhe)
→ Siehe auch: Möller, Alex (Karlsruhe)
Liberia Inland Mission (Garplay Station / Monrovia)
→ Reverend A. Cyril Holloway
→ Emma Wisser
Lindenmuseum (Stuttgart)
→ Robert Goetz
→ Dr. Julius F. Glück
Lore Kegel – Exotische Kunst (Hamburg)
→ Lore Kegel
→ Weitere Korrespondenz liegt unter HH.03-05.01
zu Mecklenburg, Adolf Friedrich (Eutin)
Mid Liberia Baptist Mission (Monrovia/Tappita, Liberia)
→ Walt Kronemeyer
→ Ruth Kronemeyer
→ Enthält Zolldokumente (Hier ist die Zuordnung zu der Korrespondenz der Kro-nemeyers jedoch unsicher)
→ Darlene Sauser
Möller, Alex (Kalrsruhe)
→ Siehe auch: Lebensversicherung A.G. (Karlsruhe)
Musée et Institut d’Ethnographie (Genf)
→ Marguerite Lobsiger-Dellenbach
Museum für Völkerkunde und Vorgeschichte (Hamburg)
→ Dr. K. Dittmer
Naturkundemuseum der Stadt Kassel
→ Hermann Schulz
Ratton, Charles (Paris)
Schaufler, Werner
Staatliche Blindenschule (Ilvesheim)
→ Unleserliche Unterschrift (vielleicht Karl Meier)
Tahmen, George (Monrovia)
Technische Hochschule Karlsruhe
→ Prof. Dr. H. Kühlwein (Botanisches Institut)
Universität Fribourg (CH)
→ Prof. Dr. Kälin (Zoologisch vergl.-anatomisches Institut)
Universität Köln
→ Name unsicher (Musikwissenschaftliches Institut)
Universitäts-Augenklinik (Heidelberg)
→ Prof. Dr. E. (Ernst?) Engelking
Weyhe Gallery (New York) unsichere Datierung. Lag bei der Korrespondenz des Jahres 1956, könnte laut einer handschriftlichen Notiz aber auch aus dem Jahr 1961 stammen.
Zoologischer Garten (Frankfurt a. M.)
→ Dr. Bernhard Grzimek
Zoologisches Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig (Bonn)
→ Dr. H. Wolf
Zoologische Sammlung des Bayrischen Staates (München)
→ Prof. Dr. Theodor Haltenorth
Unbekannt
→ Zwei Briefe, möglicherweise von Ulrike Himmelhebers Mutter
→ Ein Umschlag mit Handschriftlichen Notizen (möglicherweise zu Hans Sachs)
→ Eine Übersicht über Finanzen des „Honsell’schen Gutes“
→ Das Deckblatt der Korrespondenzsammlung aus der Mappe „N–schicksale“, welche Korrespondenz zum Kunsthandel aus den Jahren 1955 und 1956 enthielt.

Querverweis:
Bei „Universität Zürich“ 1955 liegt ein Memo aus dem Jahr 1956, welches von Hans Himmelheber der Korrespondenz von 1955 hinzugefügt worden war.

Disclaimer

Diese Seite enthält sensible Inhalte. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

This page contains sensitive content. To learn more click here.

Cette page contient des contenus sensibles. Pour en savoir plus, cliquez ici.